HomeBeratungKinder und FamilienWas steht meinem Kind zu?

Was steht meinem Kind zu?

Unser Rechtsdienst bietet Jugendlichen mit Behinderungen und ihren Eltern Checkberatungen an. Dabei prüfen wir unter anderem gemeinsam, ob die Weichen für den Übergang ins Erwachsenenalter richtig gestellt sind.

Jugendliche mit Behinderungen stehen spätestens ab dem 15. Altersjahr vor wichtigen Entscheidungen im Hinblick auf die Berufswahl und die Finanzierung ihres Lebensunterhalts. In unsern Checkberatungen helfen wir bei Fragen wie:

  • Hat der/die Jugendliche in der Ausbildung Anspruch auf eine Unterstützung durch die IV ? Wenn ja, welche?
  • Was kommt in der Ausbildung auf ihn/sie zu?
  • Hat er/sie eine Chance, später eine Stelle im ersten Arbeitsmarkt zu finden?
  • Wovon lebt er/sie, wenn er/sie den Lebensunterhalt nicht selber verdienen kann?
  • Benötigt er/sie ab der Volljährigkeit Unterstützung in Form einer Beistandschaft?

Wir erläutern, welche Schritte Eltern und Jugendliche wann und wo unternehmen müssen und zeigen Chancen oder mögliche Probleme auf. Der Rechtsdienst bietet die Checkberatung direkt bei unserer regionalen Beratungsstelle in Luzern an. Die erste Beratung ist kostenlos.

Merkblatt "Was steht meinem Kind zu?"

Im Ratgeber «Was steht meinem Kind zu?» finden Eltern von Kindern mit Behinderungen alle wichtigen Informationen zum Sozialversicherungsrecht. Er beschreibt die Themen mit konkreten Beispielen aus der Beratungspraxis von Procap und gibt Tipps. Das Buch kann zum Preis von Fr. 34.- (Procap-Mitgliederpreis Fr. 29.-) bei uns oder direkt im Shop von Procap Schweiz bestellt werden.